KDO

Das Kommandofahrzeug erfüllt viele Einsatzaufgaben. Es dient bei großen Einsätzen als Einsatzleitstelle. Als Mannschaftstransportwagen wird es für Einsätze, Übungen und zu Fahrten auf Feuerwehrleistungsbewerbe verwendet. Als Dienstfahrzeug dient es den Feuerwehrmitgliedern bei Fahrten zu Schulungen, Besprechungen, Weiterbildungsmaßnahmen usw. Auch  viele organisatorische Transporte werden mit dem Kommandofahrzeug durchgeführt.

Fahrzeug: Kommandofahrzeug

Typ: KDOF

Funkrufname: Kommando Obersdorf

Fahrzeugtype: VW

Baujahr: 1995

Daten: Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 2800 kg, Hubraum: 2461 ccm³, Leistung: 81 kW (110 PS)

Feuerwehraufbau: Firma Rosenbauer

Besatzung: 1:8

Ausstattung:

  • Umfeldbeleuchtung
  • Lautsprecheranlage, rote Rundumkennleuchte (Einsatzleitung)
  • Standheizung
  • Schreibarbeitsplätze
  • Karten-, Alarmpläne- und Dienstordnerlagerungen
  • Schreib- und Zeichenutensilien
  • Fahrzeug- und Handfunkgeräte

Ausrüstung:

  • Kleinlöschgeräte (Feuerlöscher, Löschdecke)
  • Handwerkzeug
  • Sanitätsausrüstung
  • Absperrausrüstung